Startseite
     +++  Danke an die Unterstützer  +++     
     +++  Lösung gegen den Hundekot  +++     
     +++  Green Screen Kinofilme exklusiv in Borgwedel  +++     
     +++  Testbescheinigungen  +++     
 

OKR-Vorsitzender wiedergewählt

15. 03. 2018

 

 

Beginn der Versammlung gedachten die Mitglieder der Verstorbenen Rosi Paltinat. Der Ortskulturring Borgwedel plant in diesem Jahr Einnahmen und Ausgaben von 2600 Euro. Weiterhin wurde festgelegt den guten Rücklagenbestand von 9000 Euro zu reduzieren. Nachdem auf der Mitgliederversammlung die Entlastung des Vorstandes durch die Kassenprüfer Harald Eschen und Hans Heinrich Langholz erfolgt war, konnte ein Teil des Vorstandes neu gewählt werden. Zur Wahl stand der Vorsitzendende Alfons Tuschen und der Kassenwart Heinz Bluhm. Sie wurden einstimmig wiedergewählt. Als Beisitzerin fungierte Peggy Nitribitt, die nicht wieder kandidierte. Dafür wurde die nicht anwesende Ilka Schulz aus Stexwig neu einstimmig in den Vorstand gewählt. Die beiden Kassenprüfer wurden für ein weiteres Jahr gewählt. Alfons Tuschen berichtete von den vielen Kursen, die angeboten wurden. Der Computerkurs wurde nur noch von Fahrdorfern genutzt und auch dort durchgeführt. Darum wurde er jetzt an den OKR-Fahrdorf abgegeben. Es gab zum Beispiel die Kindergruppe, Pilates, Yoga, Ausgleichsgymnastik, Wanderungen, und Literaturkreis, um nur einen Teil der Aktivitäten aufzuzählen. Diese wurden von den 159 Mitgliedern des OKR gut angenommen, so dass man sehr positiv in die Zukunft sieht und weitere Aktivitäten plant. Der Bürgermeister bedankte sich für die vielen ehrenamtlichen Aktivitäten und weißt noch auf zwei wichtige Termine hin. Am 21.April 2018 gibt es eine Einwohnerversammlung mit dem Thema Internet für die Einwohner aus Stexwig. Am 28. April 2018 findet die gleiche Veranstaltung für Borgwedel statt. Beide Veranstaltungen fangen jeweils um 14:30 Uhr im Dörps- und Sprüttenhuus an.        tr