Startseite
     +++  Danke an die Unterstützer  +++     
     +++  Lösung gegen den Hundekot  +++     
     +++  Green Screen Kinofilme exklusiv in Borgwedel  +++     
     +++  Testbescheinigungen  +++     
 

Maren Laß rückt nach

15. 10. 2018

Da der Bürgermeister Holger Weiß es aus beruflichen Gründen nur mit einer Stunde Verspätung zum Sitzungsbeginn schaffte, eröffnete die stellvertretende Bürgermeisterin Ines Greve-Beyer die Sitzung und verpflichtete Maren Lass als neues Gemeinderatsmitglied. Sie rückt nach der Liste der CDU für den verstorbenen Uwe Philipp in die Gemeindevertretung nach. Sie übernimmt alle Posten in den Ausschüssen wie ihr Vorgänger.

Beim Vorgehen über das weitere Vorgehen in Bezug auf den Weltkulturerbetitel ist die Gemeindevertretung sich einig, dass dieses von einer Stelle aus koordiniert werden sollte, und nicht jede Gemeinde alleine ein Konzept erarbeitet. Von daher sprach sich die Gemeindevertretung zum jetzigen Zeitpunkt gegen eine besondere Kennzeichnung und Hervorhebung der Stätte aus. Das Seesperrwerk an der Stexwiger Enge ist ein Teil des Verteidigungssystems Haithabus.

Nach vielen Jahren der juristischen Ungewissheit wird es jetzt zum Abschluss eines Wegenutzungsvertrages Strom mit der SH-Netz AG am 28. November kommen. Weiterhin wurden die Sicherungsmaßnahmen für ein Teil des Ufers am Ziegeleigeländes beschlossen. dem der Wahlprüfungsausschuss getagt hat, konnte die Vertretung jetzt die Gültigkeit der Gemeindewahl beschließen. Für das neue Baugebiet Schoolkoppel gibt es weitere vier Bewerber, die ein Grundstück erwerben wollen.                                                     tr

 

Bild zur Meldung: Von links: Christoph Höppner, Ines Greve Beyer, Maren Lass und Kay Beyer