Startseite
     +++  Vollsperrung Panellenweg!  +++     
     +++  Bautagebuch Neubau Amtsverwaltung  +++     
     +++  Ausbildungsplatz zum 01. August 2022  +++     
 

Umrüstung der Straßenbeleuchtung entlang der Bundesstraße 77 in der Gemeinde Jagel auf hocheffiziente LED-Technik

Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit in Zusammenarbeit mit dem Forschungszentrum Jülich GmbH unter dem Förderkennzeichen 03K03401

Bewilligungszeitraum der Maßnahme vom 01.10.2016 bis 30.09.2017

 

Bei ihrem Vorhaben, die Straßenbeleuchtung entlang der Bundesstraße 77 auf umweltfreundliche LED-Technik umzurüsten, erhielt die Gemeinde Jagel Unterstützung durch das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMU) aus dem Programm der nationalen Klimaschutzinitiative (eine nicht zurückzahlbare Zuwendung). Diese beläuft sich auf  25% der Gesamtkosten. Mit der Umrüstung ist eine Energieeinsparung verbunden, die eine Reduzierung von Treibhausgasen zur Folge haben wird.

 

Nach einer genauen Analyse der vorhandenen Straßenbeleuchtung sowie der Ermittlung der durch die energetische Sanierung möglichen Energieeinsparung durch das Amt Haddeby, beschloss die Gemeindevertretung Jagel am 25.01.2016, das Projekt anzugehen.

 

Der Antrag wurde am 16. März 2016 beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit über den Projektträger Jülich (PtJ). www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen gestellt. Als der Zuwendungsbescheid am 12. September 2016 in der Amtsverwaltung einging, kam große Freude auf, da nun Gewissheit herrschte, dass sich das BMU mit einem Zuschuss an den Kosten beteiligt.

 

Die Ausschreibung für die restlichen 57 Lampen an der Bundesstraße wurde durchgeführt. Hierbei wurden 8 Firmen zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert.

 

Die Umrüstung der Straßenbeleuchtung in Jagel basiert auf der Beleuchtungstechnik  der LED Leuchten der  Firma Siteco. Für die Lieferung und  Installation der Lampen gab die Firma Schleswiger Stadtwerke GmbH aus Schleswig das preisgünstigste Angebot ab.

 

Nach Prüfung der Angebote wurde der Auftrag am 13.02.2017 vergeben. Die Arbeiten begannen im März 2017 und endeten im April 2017. Dabei wurden 57 alte quecksilberhaltige Straßenleuchten gegen LED Lampen ausgetauscht. Die gesamte Investition betrug rd. 40.000,- €. Somit wurde der letzte Schritt zur Umrüstung der Straßenbeleuchtung in Jagel abgeschlossen. Die Gemeinde Jagel freut sich über die neue energiesparende  und umweltschonende Beleuchtung, welche für Sicherheit und gute Ausleuchtung in der Gemeinde sorgt.

 

Gefördert durch:

"Nationale Klimaschutzinitiative

mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasmissionen leisten. Ihre Programme und Objekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu korrekten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen. "  www.klimaschutz.de

 

KlimaBundesministerium für Umwelt Naturschutz