Startseite

Für das kommunale Ehrenamt

 

Zum Glück gibt's uns

 

„Deutschland grübelt noch, bi uns löppt dat al!“ heißt es im Intro unserer vier Spots, die Lust auf das kommunale Ehrenamt machen wollen.

 

Und warum läuft das bei uns schon? Nicht nur, weil die Schleswig-Holsteiner an sich glückliche Menschen sind. Nein, viele von ihnen engagieren sich mit Herzblut für ihre Gemeinde und ihr Dorf. Über einige von ihnen haben die Akademie für die ländlichen Räume Schleswig-Holsteins e.V. (ALR), der Schleswig-Holsteinische Gemeindetag (SHGT) mit finanzieller Unterstützung der Sparkassen (SGVSH) und dem Landesbeauftragten für politische Bildung Spots drehen lassen. Da berichten beispielsweise Gemeindevertreter und Bürgermeister, warum es ihnen Spaß macht, das Gemeinwohl zu stärken.

 

Rendswühren

Kleine Dorfschulen – dank des Ehrenamts ein Zukunftsmodell

 

Klixbüll

Das Dorf der Zukunft – erneuerbar, mobil, lebenswert. Dem Ehrenamt sei Dank.

 

Süderhackstedt

Wie das Ehrenamt und die Kommunen die Digitalisierung aufs Land bringen

 

Sie gehen Herausforderungen mit großem Tatendrang an und haben schon einiges erreicht. Schleswig-Holsteiner braucht mehr von diesen engagierten und kreativen Menschen, die Lust haben, das Leben in ihren Kommunen mitzugestalten.
Schon mal überlegt, Gemeindevertreter oder Bürgermeister zu werden?

 

Denn mal los, von nix kommt nix und die Kommunalwahl im Mai 2023 bietet alle Möglichkeiten.

 

Lass Dich aufstellen für Dein Dorf!