Gemeinde Fahrdorf

Vorschaubild

Fahrdorf ist eine ehrenamtlich verwaltete Gemeinde am südlichen Ufer der Schlei in landschaftlich sehr reizvoller Lage. Zur dänischen Grenze sind es ca. 38 km, zur Nord- und Ostsee jeweils 30 – 40 km, nach Hamburg rund 130 km. Sie erreichen Fahrdorf über die Autobahn A7 Abfahrt Schleswig/Jagel, die B77 Richtung Schleswig, dann die Abfahrt zur B76 Richtung Eckernförde/Kiel.


Der 2.533 Einwohner zählende Ort hat einen kleinen Ortsteil Namens "Loopstedt", der an dem Haddebyer Noor gegenüber der ehemaligen Wikingersiedlung "Haithabu" liegt. Die Gemeinde ist eine beliebte Wohngemeinde mit einem Gewerbegebiet und einem  Einkaufszentrum.

 

Das Wappen der Gemeinde zeigt in Silber über blau-silbernen Wellen einen roten Fährkahn, der oben mit einer roten Signalbake besteckt ist. Diese besteht aus einem Mast, der an der Spitze einen kugelförmigen Korb trägt. Den Mast überdecken zwei gekreuzte rote Ruder.

 

Bürgermeister Frank Ameis.jpgBürgermeister der Gemeinde ist Frank Ameis, Bremland 7, 24857 Fahrdorf.

Sollten Sie Fragen zu Fahrdorf haben, können Sie ihn über Tel.: 04621 93530, E-Mail: .de oder über das Amt Haddeby Tel.: 04621 389-0 erreichen.

 

 

Bremland 7
24857 Fahrdorf

Telefon (04621 ) 93530

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.fahrdorf.de

Vorstellungsbild


Aktuelle Meldungen

Fahrbücherei - weitere Lockerungen

(19.05.2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass es ab dem 25. Mai 2020 weitere Lockerungen bei uns in der Fahrbücherei geben wird.

 

Im Bücherbus wurde ein Spuckschutz installiert, somit können wir den Zutritt für Einzelpersonen oder Elternteil mit eigenen Kindern ermöglichen.

 

Bitte schicken Sie uns weiterhin Ihre Vorbestellungen per Mail, online oder auch telefonisch, um einen schnellen und reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

 

Bereits entliehene Medien werden kontaktlos zurückgegeben. Zur Rückgabe steht am Bücherbus eine Kiste bereit, in die die entliehenen Medien gelegt werden können, ehe wir sie für einige Tage in Quarantäne schicken. Die Bücher bleiben auf dem jeweiligen Leserkonto stehen, bis wir sie aus der Quarantäne holen und wieder in den Umlauf bringen. Also wundern Sie sich bitte nicht, dass die Titel noch zu sehen sind, obwohl sie nicht mehr bei Ihnen zu Hause sind.

 

Folgendes ist beim Besuch unserer Bücherbusse zu beachten:

 

Bei Fragen wenden Sie sich gern jederzeit an uns und/oder gehen Sie auf unserer Homepage www.fahrbuecherei7.de.

 

 

Beatrice Molle

 

Leitung Fahrbücherei 7 im Kreis Schleswig-Flensburg

Boschstraße 9

24963 Tarp

Tel.: 04638 – 210480

Handy: 0160 – 97851275

www.fahrbuecherei7.de

 

 

Foto zu Meldung: Fahrbücherei - weitere Lockerungen

Fahrdorfer helfen Fahrdorfern!

(19.03.2020)

Corona Hilfe in Fahrdorf

Sie sind unter häusliche Quarantäne gestellt oder gehören zu einer Risikogruppe und möchten daher nicht mehr selbst einkaufen, dann melden Sie sich bitte!

[Corona Hilfe in Fahrdorf]

Einkaufshelfer für Fahrdorf gesucht

(17.03.2020)

Liebe Fahrdorferinnen und Fahrdorfer,

 

in Zeiten der Corona Krise ist eine gut funktionierende Dorfgemeinschaft wichtiger den je. Es werden Einkaufshelfer im Alter zwischen 20 und 25 Jahren gesucht.

[Aufruf der Gemeindevertretung]

Wohnraum für Flüchtlinge gesucht!

(06.02.2020)

Das Amt Haddeby ist wie jede andere Kommune für die Unterbringung von geflüchteten Menschen zuständig und bekommt diese vom Kreis Schleswig-Flensburg zugewiesen. Für die Unterbringung wird immer wieder Wohnraum benötigt.

 

Gleichzeitig können über das Amt Haddeby "ehemalige" Flüchtlinge vermittelt werden, die bereits seit einigen Jahren hier leben und nun bereit wären, einen eigenen Mietvertrag mit einer eigenen Wohnung abzuschließen.

 

Wenn Sie freien Wohnraum haben, würden wir uns über Ihre Nachricht freuen.

 

Wenden Sie sich hierfür gerne an

 

ordnungsamt@amt-haddeby.de

 

oder an Frau Schaarschmidt unter 04621/389-15.

 

Amt Haddeby

Der Amtsdirektor

SG 1.1 öffentliche Sicherheit

Rendsburger Str. 54c

24866 Busdorf