Gemeinde Jagel

Vorschaubild

Dorfstr. 10
24878 Jagel

Telefon (04624) 8561

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.gemeinde-jagel.de

Allgemein:
Jagel ist eine ehrenamtlich verwaltete Gemeinde und liegt südlich der Kreisstadt Schleswig an der B77 Richtung Rendsburg. Sie erreichen Jagel über die Autobahn A7 Abfahrt Schleswig/Jagel, die unmittelbar auf die B77 mündet. Zur dänischen Grenze sind es ca. 40 km, zur Nord- und Ostsee jeweils 30 – 40 km, nach Hamburg rund 120 km.

Der rund 970 Einwohner zählende Ort hat drei kleine Ortsteile Namens "Klosterkrug", "Heidberg" und "Mielberg". Gewerbebetriebe prägen das Ortsbild und sichern die Versorgung der Einwohnerinnen und Einwohner. Die wohnbauliche Entwicklung Jagels hat durch Nachverdichtung im Ort eine attraktive Wohngemeinde entstehen lassen.

 

BGM Jörg MeierBürgermeister der Gemeinde ist Jörg Meier, Dorfstraße 10, 24878 Jagel. Sollten Sie Fragen zu Jagel haben, können Sie ihn über Tel.: 04624 8561 oder über das Amt Haddeby Tel.: 04621 389-0 bzw. per E-Mail: erreichen.

 

Das Wappen:
Für das im Jahre 1993 genehmigte Gemeindewappen gilt folgende Beschreibung: "In Grün eine bewurzelte, fruchttragende silberne Doppeleiche, deren beiden Äste einen goldenen Adler, dessen linke Schwinge mit den Federn nach oben weist, einschließen."

Die Doppeleiche soll auf die Deutung des Ortsnamens Djagel=Wäldchen, später Diebeswäldchen, hinweisen. Der Adler mit gestürztem linken Flug war die Wappenfigur des Rittergeschlechtes von Alvensorpe. Dieses Geschlecht war im 13. und 14. Jahrhundert im Besitz der Gemeinde Jagel und schenkte im Jahr 1323 den Ort an das Kloster Sankt Johannis in (Vor-) Schleswig. Auf der Schenkungsurkunde wird Jagel - nach heutigen Kenntnisstand - zum ersten Mal urkundlich erwähnt.

Die Doppeleiche im Wappen von Jagel nimmt Bezug auf den Gemeindenamen, der in der Chronik des Helmold von Bosau vom Ende des 12. Jahrhunderts als „Thievela“ erstmalig bezeugt und als „Diebeswäldchen“ zu deuten ist. Ob dies so zu verstehen ist, das Reisende auf dem Ochsenweg im Bereich der Jagel umgebenden Wälder durch Räuberbanden besonders gefährdet waren, muss offen bleiben. Bis in die jüngere Vergangenheit warnte der Spruch „Du büst Kropperbusch noch nich vorbi“ vor entsprechenden Gefahren in einem Waldstück unmittelbar südlich von Jagel. Der Adler mit der nach oben gewendeten linken Schwinge entstammt dem Wappen der mittelalterlichen Adelsfamilie von Alversdorp. Dieses Wappen dient als Siegel einer Schenkungsurkunde von 1323, bezeugt, durch den Ritter Heinrich von Alversdorp, in der Jagel dem Kloster St. Johannis vor Schleswig vermacht wurde. In dieser Urkunde wird Jagel erstmals urkundlich erwähnt. Die Verbindung von zwei für die Ortsgeschichte wichtigen Fakten in ein und derselben schriftlichen Quelle, legte den Entschluss nahe, das historische Wappenzeichen in dem neuen Wahrzeichen für Jagel zu verwenden und damit zugleich die Chance zu nutzen, ein altehrwürdiges heraldisches Zeichen, das durch das Aussterben der führungsberechtigten Familie außer Gebrauch gekommen war, wieder aufleben zu lassen.

 

 


Aktuelle Meldungen

Fahrbücherei - weitere Lockerungen

(19.05.2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass es ab dem 25. Mai 2020 weitere Lockerungen bei uns in der Fahrbücherei geben wird.

 

Im Bücherbus wurde ein Spuckschutz installiert, somit können wir den Zutritt für Einzelpersonen oder Elternteil mit eigenen Kindern ermöglichen.

 

Bitte schicken Sie uns weiterhin Ihre Vorbestellungen per Mail, online oder auch telefonisch, um einen schnellen und reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

 

Bereits entliehene Medien werden kontaktlos zurückgegeben. Zur Rückgabe steht am Bücherbus eine Kiste bereit, in die die entliehenen Medien gelegt werden können, ehe wir sie für einige Tage in Quarantäne schicken. Die Bücher bleiben auf dem jeweiligen Leserkonto stehen, bis wir sie aus der Quarantäne holen und wieder in den Umlauf bringen. Also wundern Sie sich bitte nicht, dass die Titel noch zu sehen sind, obwohl sie nicht mehr bei Ihnen zu Hause sind.

 

Folgendes ist beim Besuch unserer Bücherbusse zu beachten:

 

Bei Fragen wenden Sie sich gern jederzeit an uns und/oder gehen Sie auf unserer Homepage www.fahrbuecherei7.de.

 

 

Beatrice Molle

 

Leitung Fahrbücherei 7 im Kreis Schleswig-Flensburg

Boschstraße 9

24963 Tarp

Tel.: 04638 – 210480

Handy: 0160 – 97851275

www.fahrbuecherei7.de

 

 

Foto zur Meldung: Fahrbücherei - weitere Lockerungen
Foto: Bücherbär

Wohnraum für Flüchtlinge gesucht!

(06.02.2020)

Das Amt Haddeby ist wie jede andere Kommune für die Unterbringung von geflüchteten Menschen zuständig und bekommt diese vom Kreis Schleswig-Flensburg zugewiesen. Für die Unterbringung wird immer wieder Wohnraum benötigt.

 

Gleichzeitig können über das Amt Haddeby "ehemalige" Flüchtlinge vermittelt werden, die bereits seit einigen Jahren hier leben und nun bereit wären, einen eigenen Mietvertrag mit einer eigenen Wohnung abzuschließen.

 

Wenn Sie freien Wohnraum haben, würden wir uns über Ihre Nachricht freuen.

 

Wenden Sie sich hierfür gerne an

 

ordnungsamt@amt-haddeby.de

 

oder an Frau Schaarschmidt unter 04621/389-15.

 

Amt Haddeby

Der Amtsdirektor

SG 1.1 öffentliche Sicherheit

Rendsburger Str. 54c

24866 Busdorf


Veranstaltungen

18.10.​2020
14:30 Uhr
Bilderaustausch (Wandern)
[mehr]
 
26.10.​2020
19:30 Uhr
Mitgliederversammlung OKR-Jagel
Nur für Mitglieder !!! [mehr]
 
30.10.​2020
19:00 Uhr
Laternenumzug
[mehr]
 
31.10.​2020
20:00 Uhr
Gilde "Schmeckbier"
Nur für Mitglieder der Jageler Schützengilde !!! Aus gegebener Veranlassung ist das ... [mehr]
 
05.11.​2020 bis
06.11.​2020
15:00 Uhr
Dorfpokalschießen
Details folgen !!! Beginn um 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. [mehr]
 
07.11.​2020 bis
08.11.​2020
Volkswandern
Aus gegebener Veranlassung ist das "Volkswandern" vom Veranstalter abgesagt worden. Weitere ... [mehr]
 
15.11.​2020
11:30 Uhr
Kranzniederlegung
[mehr]
 
20.11.​2020
Sparclub Essen / Auszahlung
Details folgen !!! [mehr]
 
21.11.​2020
10:00 Uhr
Aufbau Weihnachtszauber
[mehr]
 
28.11.​2020
14:30 Uhr
Weihnachtszauber
[mehr]
 
29.11.​2020
15:00 Uhr
Seniorenweihnachtsfeier
[mehr]
 
06.12.​2020
14:00 Uhr
Adventsfeier SoVD
Nur für Mitglieder !!! [mehr]
 
12.12.​2020
19:30 Uhr
Weihnachtsfeier FFw Jagel
Nur für Mitglieder !!! [mehr]
 
31.12.​2020
19:00 Uhr
Sylvester-Party
Details folgen !!! [mehr]
 
08.01.​2021
19:30 Uhr
Jahreshauptversammlung FFw
Nur für Mitglieder. [mehr]
 
15.01.​2021
19:30 Uhr
Jahreshauptversammlung TSV
Nur für Mitglieder. [mehr]
 
16.01.​2021
10:00 Uhr
Tannenbaum einsammeln
[mehr]
 
22.01.​2021
19:00 Uhr
Jahreshauptversammlung KWJ
Nur für Mitglieder. [mehr]
 
30.01.​2021
14:00 Uhr
Boßeln
Boßeln der FFw Jagel. Die Veranstaltung ist öffentlich. Rege Teilnahme ist erwünscht. [mehr]
 
05.02.​2021
19:30 Uhr
Heißewecken Essen
[mehr]
 
13.02.​2021
14:30 Uhr
Kinderfasching
[mehr]
 
13.02.​2021
18:30 Uhr
Faschingsdisco
[mehr]
 
16.02.​2021
19:30 Uhr
Jahreshauptversammlung Siedlergemeinschaft
Nur für Mitglieder der Siedlergemeinschaft Jagel!!! Mit Voranmeldung !!! [mehr]
 
19.02.​2021
19:00 Uhr
ABJ Jahreshauptversammlung
Die Veranstaltung ist nur für Mitglieder der ABJ. [mehr]
 
20.02.​2021
19:30 Uhr
Öffentlicher Feuerwehrball
[mehr]
 
28.02.​2021
11:00 Uhr
Frühlingsbasar
[mehr]
 
01.03.​2021
19:30 Uhr
Jahreshauptversammlung OKR-Jagel
[mehr]
 
06.03.​2021
19:00 Uhr
GODEWIND in Jagel
Details folgen !!! [mehr]
 
13.03.​2021
14:00 Uhr
Mitgliederversammlung vom SoVD
[mehr]
 
24.03.​2021 bis
26.03.​2021
Vereinspokalschießen
Veranstaltung ist nur für die Sportschützen des TSV-Jagel. [mehr]
 
 

Fotoalben


Fotoalbum Seniorenausflug 20.08.2019
Seniorenausflug 20.08.2019
28.08.2019
Fotoalbum Weihnachtszauber 2018
Weihnachtszauber 2018
18.12.2018
 
Fotoalbum Seniorenkaffee 2018
Seniorenkaffee 2018
18.12.2018
Fotoalbum Jagel aus der Luft (Sommer 2018)
Jagel aus der Luft (Sommer 2018)
27.11.2018
 
Fotoalbum Empfang "60 Jahre TSV Jagel"
Empfang "60 Jahre TSV Jagel"
03.09.2018
Fotoalbum Weihnachtszauber 2017
Weihnachtszauber 2017
03.12.2017
 
Fotoalbum Jagel im Wandel der Zeit
Jagel im Wandel der Zeit
25.10.2017
Fotoalbum Gemeinde Jagel (Winter 2017)
Gemeinde Jagel (Winter 2017)
20.03.2017