Startseite
     +++  Urlaubsvertretung Bürgermeister Jagel  +++     
     +++  Selbsttests in den Herbstferien  +++     
     +++  Danke an die Unterstützer  +++     
     +++  Lösung gegen den Hundekot  +++     
 

Vorstand des OKR wiedergewählt

26. 03. 2019

Zu Beginn der Versammlung gedachten die Mitglieder den Verstorbenen Annelise Howeg, Hans Willi Behmer, Uwe Philipp und Ute Zieroth. In seinem Bericht geht der Vorsitzende auf das Kursangebot ein und erläutert, dass es wieder Wanderungen und Reiseberichte geben wird. Diese werden von den 163 Mitgliedern des OKR gut angenommen, so dass man sehr positiv in die Zukunft sieht und weitere Aktivitäten plant, so wie Udo Höppner wieder einige Fahrradtouren anbieten wird, die er noch rechtzeitig bekannt gibt. Es gab im letzten Jahr rund 650 € mehr Ausgaben als der OKR Einnahmen hatte. Das hatten die Kassenprüfer dem Vorstand auch empfohlen, um den Kassenstand zu senken, der bei ca. 8000 € liegt. So werden auch in diesem Jahr die Ausgaben nach der Jahresplanung höher sein als die Einnahmen. Nachdem auf der Mitgliederversammlung die Entlastung des Vorstandes durch die Kassenprüfer Harald Eschen und Hans Heinrich Langholz erfolgt war, konnte ein Teil des Vorstandes neu gewählt werden. Zur Wahl standen die Posten als stellv. Vorsitzender, den Klaus Hell bekleidet, der Schriftwartin Brigitte Glückstein, der Beisitzerin Gisela Witt und des Kassenprüfers Hans Heinrich Langholz. Alle wurde in ihren Funktionen wiedergewählt. Der Bürgermeister bedankte sich für die vielen ehrenamtlichen Aktivitäten. TR

 

Bild zur Meldung: Von links: Heinz Bluhm, Alfons Tuschen, Brigitte Glückstein, Klaus Hell, Gisela Witt