Startseite
     +++  Danke an die Unterstützer  +++     
     +++  Lösung gegen den Hundekot  +++     
     +++  Green Screen Kinofilme exklusiv in Borgwedel  +++     
     +++  Testbescheinigungen  +++     
 

Gemeinde Lottorf

Allgemein:

Lottorf ist eine ehrenamtlich verwaltete Gemeinde und liegt an der östlichen Kreisgrenze zu den Hüttener Bergen in landschaftlich sehr reizvoller Lage. Zur dänischen Grenze sind es ca. 45 km, zur Nord- und Ostsee jeweils 30 – 40 km, nach Hamburg rund 125 km. Sie erreichen Lottorf über die Autobahn A7 Abfahrt Schleswig/Jagel, die B77 Richtung Schleswig, dann über Selk Richtung Brekendorf/Hüttener Berge.


Der 236 Einwohner zählende Ort ist die kleinste Gemeinde des Amtes Haddeby. Die Gemeinde ist vorwiegend landwirtschaftlich strukturiert, eine Reihe von Vollerwerbsbetrieben prägen das dörfliche Bild. Lottorf liegt zwischen der Haupteisenbahnstrecke von Rendsburg nach Flensburg und der BAB 7 Hamburg/Flensburg. Dennoch wohnt man ruhig in Lottorf, gute überörtliche Verkehrsverbindungen bestehen.

 

Das Wappen:

Das Wappen der Gemeinde wird wie folgt beschrieben: „Zwischen einer goldenen Doppelflanke, begrenzt von je einem schmalen blauen Pfahl, ein schwarzer Birkhahn mit rotem Kamm und Schnabel über einer schwebenden roten Torfmauer.“

 

Bürgermeisterin Sabine Willprecht.jpg

Bürgermeisterin der Gemeinde ist seit Juni 2013 Sabine Willprecht, Bahnhoftraße 2, 24878 Lottorf. Sollten Sie Fragen zu Lottorf haben, können Sie sie über Tel.: 04621 360858, E-Mail: oder über das Amt Haddeby Tel.: 04621 389-0 erreichen.

 

Kontakt

(04621) 360858

Meldungen